Programm

Mittwoch, 28. Oktober 2020

09:00 Registrierung und Begrüßungskaffee
09:30 Begrüßung und Einführung
Behörden Spiegel
Fachliche Leitung
09:45 Kreislaufwirtschaft und die Bedeutung für den Klimaschutz
Prof. Dr.-Ing. Martin Faulstich, Technische Universität Clausthal
10:15 Die zukünftige Kreislaufwirtschaft zwischen Energie- und Ressourcenwende
Dr. Heinrich Bottermann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
11:00 Kaffee- und Kommunikationspause
11:30 Praxisaustausch 1
Abfallvermeidung und Wiederverwertung

Impuls und Moderation: Dr. Henning Wilts, Leiter der Abteilung Kreislaufwirtschaft, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

  • Abfallvermeidung als Kommunikations-Herausforderung
    Carolin Friedrich, Stakeholder Reporting:
  • Mit Precycling zu mehr Ressourceneffizienz: Systemische Lösungen der Verpackungsvermeidung
    Dr. Elisabeth Süßbauer, Technische Universität Berlin

Praxisaustausch 2
Kontrolle, Exekutierbarkeit und der Verlust von Rohstoffen durch fehlenden Vollzug

Impuls und Moderation: Dr. Beate Kummer, Geschäftsführerin, Kummer:Umweltkommunikation

  • Andreas Halbach, Journalist, ZDF
  • Prof. Dr.-Ing. Kerstin Kuchta, Technische Universität Hamburg
13:00 Gemeinsames Mittagessen
14:00 Praxisaustausch 3
Vorbildrolle der Kommune und umweltfreundliche Vergabe

Impuls und Moderation: Dr. Henning Wilts, Leiter der Abteilung Kreislaufwirtschaft, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

  • Kiel auf dem Weg zur Zero Waste City
    Tatjana Allers, Umweltschutzamt, Landeshauptstadt Kiel
  • Umweltfreundliche Beschaffung: Was ist vergaberechtlich zu beachten?
    Dr. Ute Jasper, Rechtsanwältin und Partnerin, Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Ressourceneffiziente Digitalisierung
    Stephan Rahmesohl, Co-Leiter des Forschungsbereichs Digitale Transformation in der Abteilung Kreislaufwirtschaft, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Praxisaustausch 4
Zukunftsvisionen einer regionalen Abfallwirtschaft
– Was Kunden und Mitarbeiter für 2030/2040 denken/wünschen/fordern

Impuls und Moderation: Ulrich Koch, Rechtsanwalt

  • Joachim Schölzel, Geschäftsbereichsleiter Unternehmenskommunikation, Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft
15:30 Kaffee- und Kommunikationspause
16:00 Mit Bäumen die Welt retten
Felix Finkbeiner, Gründer der Initiative Plant-for-the-Planet
17:00 Zusammenfassung und Verabschiedung